DVS Gruppe
 

Bohrungs- und Planflächenschleifen

Das Bohrungs- und Planflächenschleifen wird bei PRÄWEMA hauptsächlich in Verbindung  mit der Verzahnungs-Hartbearbeitung angewendet. Die Technologie kann auf Wunsch in eine PRÄWEMA Wälz- oder Profilschleifmaschine mit relativ geringem Aufwand integriert werden.

Dazugehörige Maschinen

HardFinisher

Produktblatt

Hard Finisher
[8 Seiten, 1MB]

Highlights

  • Kürzere Durchlaufzeiten
  • Geringer Platzbedarf
  • Niedrigere Beschaffungskosten
  • Höhere Präzision
  • Höhere Flexibilität
  • Komplettfertigung aus einer Hand
  • Unschlagbare Wirtschaftlichkeit

Produktbild

Maschinenkonzept

Hard Finisher
Maschinenkonzept

Maschinenbeschreibung

Verzahnungs-Komplettbearbeitungsmaschine HardFinisher®

Mit dem HardFinisher®  präsentiert Präwema ein zweispindliges Maschinensystem, welches die komplette Hart-Fein-Bearbeitung an innen- und außenverzahnten Werkstücken durchführt. Wurden bisher Zahnräder im harten Zustand in Fertigungslinien mit mehreren Maschinen durch Schleifen der Bohrung/Planfl ächen und anschließender Verzahnungsfeinbearbeitung hergestellt, so vereinigt der HardFinisher® dies in einer Maschine.

Synchrofine XL

Prospekte

Highlights

  • Profilschleifen von Innen- und Außenverzahnungen
  • Maschinenbett und Werkzeugschlitten aus Naturgranit
  • Fünfachsschleifen als Standard
  • Plan- und Bohrungsschleifen in Maschine integrierbar

Produktbild

Maschinenkonzept

Synchrofine XL
Maschinenkonzept

Maschinenbeschreibung

Verzahnungsschleifmaschine SynchroFine® XL

Das PRÄWEMA-Verzahnungsschleifzentrum SynchroFine® XL  ist ausgelegt zum Profilschleifen von Innen- und Außenverzahnungen an scheiben- und wellenförmigen Werkstücken. Die Maschine wird in drei Baustufen ausgeführt und ist geeignet für die Verzahnungshartbearbeitung für Bauteile bis Modul 32 und einem Außendurchmesser von 2.200 mm. Optional ist selbstverständlich auf der Maschine das Wälzschleifen von Verzahnungen bis Modul 8 möglich.

Das Maschinenbett aus Naturgranit ist die Garantie für höchste geometrische Genauigkeit sowie statische und dynamische Steifi gkeit. Durch den geringen Wärmeausdehnungskoeffizient und die hohe Wärmekapazität ist höchste thermische Stabilität gewährleistet. In allen Parametern für Dauergenauigkeit, Steifi gkeit und Temperaturstabilität werden bessere Werte als z.B. bei Stahl, Guss und Polymerbeton erreicht!

Der Fahrständer (X1-Achse) der Schleifeinrichtung ist ebenfalls aus Naturgranit gefertigt. Die Z1-Achse (Schleifhub in Axialrichtung des Werkstückes) ist als verschleißfreier Linearantrieb ausgeführt. Dies ermöglicht hohe Vorschubgeschwindigkeiten bei exzellenter Präzision. Die Schwenkachse (B-Achse) zum Einschwenken des Schrägungswinkels vom Werkstück ist als verschleißfreier Torquemotor ausgeführt. Beim Schruppschleifen kann die Achse hydraulisch geklemmt werden.

Die stabile Shiftachse (Y-Achse) ermöglicht das optimale Abrichten der Schleifscheibe, Korrekturbewegungen beim Schleifprozess bis zur Einbindung in das fünfachsige Schleifen von Korrekturen, das scannende Messen der Verzahnung bis zur Anwendung des Schleifens mit Wälzschnecke. Die vom Wälzschleifen bewährte Schleifspindel beinhaltet ein automatisches Auswuchtsystem sowie Körperschallsensoren zur Anschnittkontrolle.

Dazugehörige Werkstücke

Dazugehörige Branchen