DVS Gruppe
 

Fräsen von Stirnverzahnungen

Das Fräsen von planseitigen  Stirnverzahnungen erfolgt im synchronisierten wälzenden Schlagfräsverfahren auf  PRÄWEMA-SynchroForm® Maschinen. Zur Herstellung der Verzahnung wird ein mehrschneidiges Fräswerkzeug eingesetzt, welches  mit Form-Wendeschneidplatten bestückt ist. Mit diesem Verfahren können konische und gerade Stirnverzahnungen hergestellt werden.

Der modulare Aufbau der DVS-Maschinen ermöglicht den Einsatz dieser Technologie bei räder- und wellenförmigen Werkstücken sowie  im Nass- oder Trockenfräsverfahren. Durch die hochgenaue Bearbeitung konnten in den letzten Jahren bei einigen Anwendern sogar Schleifverfahren ersetzt werden! Durch das synchronisierte wälzende Verfahren ergibt sich mit der dadurch erzielten sehr geringen Taktzeit ein weiterer großer wirtschaftlicher Vorteil.

Dazugehörige Maschinen

Green Finisher

Highlights

  • Kürzere Durchlaufzeiten
  • Geringer Platzbedarf
  • Niedrigere Beschaffungskosten
  • Höhere Präzision
  • Höhere Flexibilität
  • Komplettfertigung aus einer Hand
  • Unschlagbare Wirtschaftlichkeit

Produktbild

Maschinenkonzept

Green Finisher
Maschinenkonzept

Maschinenbeschreibung

Verzahnungs-Komplettbearbeitungsmaschine GreenFinisher®

Der PRÄWEMA GreenFinisher®  vereinigt die zerspanenden Prozesse Drehen, Verzahnen, Entgratprozesse  und bei Bedarf Fräsen oder Bohren in einer Maschine. Damit ist es möglich, alle Fertigungsstufen vom Rohling bis zum Härten im GreenFinisher® zu realisieren.

Synchroform (V)

Highlights

  • Kombinierte Prozesse aus einer Hand
  • Hohe Präzision und Flexibilität
  • Vertikale und horizontale Spindelausrichtung
  • Modulare Bauweise für besten Kundennutzen 

Produktbild

Maschinenkonzept

Synchroform (V)
Maschinenkonzept

Maschinenbeschreibung

Verzahnungsfräsmaschine SynchroForm(V)®

Als Spezialist für die Bearbeitung von Synchronisationsteilen bietet Präwema hocheffiziente und wirtschaftliche Lösungen an. Die Maschinen von Präwema ermöglichen die nahezu komplette zerspanende Bearbeitung an Synchronisierungsteilen sowie weiteren Getriebeteilen.

Die SynchroForm®  besticht durch einen logischen und  konsequent durchdachten Aufbau. Dabei sind sowohl die Anforderungen der Technologie als auch des einfachen und  sicheren Werkstückhandlings berücksichtigt. Ob vertikale oder horizontale Bauweise, ob ein- oder mehrspindlige Ausführungen oder ob kombinierte Prozesse  in einer Maschine bzw. getrennte Prozesse in verketteter Anlage, Präwema hat die wirtschaftlichste Lösung, konkret auf Ihren Bedarf hin abgestimmt.

Dazugehörige Werkstücke

Dazugehörige Branchen