DVS Gruppe

Windkraft/Energie

Dazugehörige Maschinen

Synchrofine XL

Prospekte

Highlights

  • Profilschleifen von Innen- und Außenverzahnungen
  • Maschinenbett und Werkzeugschlitten aus Naturgranit
  • Fünfachsschleifen als Standard
  • Plan- und Bohrungsschleifen in Maschine integrierbar

Produktbild

Maschinenkonzept

Synchrofine XL
Maschinenkonzept

Maschinenbeschreibung

Verzahnungsschleifmaschine SynchroFine® XL

Das PRÄWEMA-Verzahnungsschleifzentrum SynchroFine® XL  ist ausgelegt zum Profilschleifen von Innen- und Außenverzahnungen an scheiben- und wellenförmigen Werkstücken. Die Maschine wird in drei Baustufen ausgeführt und ist geeignet für die Verzahnungshartbearbeitung für Bauteile bis Modul 32 und einem Außendurchmesser von 2.200 mm. Optional ist selbstverständlich auf der Maschine das Wälzschleifen von Verzahnungen bis Modul 8 möglich.

Das Maschinenbett aus Naturgranit ist die Garantie für höchste geometrische Genauigkeit sowie statische und dynamische Steifi gkeit. Durch den geringen Wärmeausdehnungskoeffizient und die hohe Wärmekapazität ist höchste thermische Stabilität gewährleistet. In allen Parametern für Dauergenauigkeit, Steifi gkeit und Temperaturstabilität werden bessere Werte als z.B. bei Stahl, Guss und Polymerbeton erreicht!

Der Fahrständer (X1-Achse) der Schleifeinrichtung ist ebenfalls aus Naturgranit gefertigt. Die Z1-Achse (Schleifhub in Axialrichtung des Werkstückes) ist als verschleißfreier Linearantrieb ausgeführt. Dies ermöglicht hohe Vorschubgeschwindigkeiten bei exzellenter Präzision. Die Schwenkachse (B-Achse) zum Einschwenken des Schrägungswinkels vom Werkstück ist als verschleißfreier Torquemotor ausgeführt. Beim Schruppschleifen kann die Achse hydraulisch geklemmt werden.

Die stabile Shiftachse (Y-Achse) ermöglicht das optimale Abrichten der Schleifscheibe, Korrekturbewegungen beim Schleifprozess bis zur Einbindung in das fünfachsige Schleifen von Korrekturen, das scannende Messen der Verzahnung bis zur Anwendung des Schleifens mit Wälzschnecke. Die vom Wälzschleifen bewährte Schleifspindel beinhaltet ein automatisches Auswuchtsystem sowie Körperschallsensoren zur Anschnittkontrolle.

Dazugehörige Technologien

Profilschleifen

Das Profilschleifen kann  bei Präwema ein- oder zweiflankig erfolgen. Für die Schruppbearbeitung stehen variabel programmierbare Zyklen und Strategien zur Verfügung. Die Steuerung zeigt Bearbeitungsoptionen, die entsprechend angepasst werden können. Die Korrekturen in Profi l- und Flankenlinie können programmiert
werden. Es steht eine Bedienerführung auf hohem Niveau zur Verfügung.

Profilkorrekturen wie Kopf- und Fußrücknahme, Höhenballigkeit und Profilwinkelkorrektur werden beim Abrichten erzeugt. Die Flankenlinienmodifikationen werden beim Schleifen erzeugt. Die Maschine ist 5-achsfähig, daher können die Flankenlinienmodifikationen im Zweiflankenschliff erzeugt werden. Die entsprechenden Berechnungen werden in der Steuerung durchgeführt. Eventuelle Abweichungen von der Idealkontur werden kalkuliert und angezeigt.

Zur Realisierung kurzer Bearbeitungszeiten wurde die Maschine für hohe Axialvorschübe (16 m/min) ausgelegt. Dies bringt insbesondere beim Schruppschleifen große Vorteile.

Prospekte

Wälzschleifen

Das Wälzschleifen wird bei PRÄWEMA für die Hartfeinbearbeitung von Außenverzahnungen ab einem Teilkreisdurchmesser von 150 mm eingesetzt. Hauptsächlich erfolgt das Wälzschleifen mit abrichtbaren Keramik-Schleifschnecken.  Alle bekannten und am Markt etablierten Abrichtstrategien können in die PRÄWEMA-Maschinen integriert werden.
Beim Wälzschleifen erfolgt das automatische Auswuchten der Schleifschnecke durch ein in die Schleifspindel integriertes dynamisches Wuchtsystem.

Wälzschälen

Das Wälzschälen (Skiving) wird für das Verzahnen von Werkstücken mit Störkonturen eingesetzt und ersetzt amit das Verzahnungsstoßen.
Das Verfahren kann sowohl bei Innen- als auch Außenverzahnungen zum Einsatz kommen.
Beim Skiving arbeiten Werkstück- und Werkzeugachsen im kontinuierlichen Prozess, wobei die beiden Achsen in einem Winkel (o) zueinander stehen.

Dazugehörige Werkstücke