DVS Gruppe

Mechatroniker/in

 

Unsere Mechatroniker/innen sind richtige Alleskönner. Mit Ihrem Fachwissen aus den Bereichen Metallbearbeitung, Elektrotechnik, Hydraulik, Pneumatik und Steuerungstechnik bringen Sie unsere Maschinen rund um die Verzahnung zu Höchstleistungen in Sachen Effizienz und Präzision.

Genaues und verantwortungsvolles Arbeiten ist für unsere Mechatroniker/in deshalb selbstverständlich. Zu dem Ausbildungsschwerpunkt gehört es  aus mechanischen und elektronischen Bestandteilen die komplexen mechatronische Systeme an unseren Maschinen zu montieren und zu installiert.

Mechatroniker/innen bearbeiten manuell und maschinell Werkstoffe und bauen mechanische, elektromechanische, elektrische und elektronische Komponenten zu mechatronischen Systemen zusammen. Sie montieren die hergestellten Komponenten und Anlagenteile, nehmen die Anlagen in Betrieb und bedienen sie. Hierzu gehört auch das Messen und Prüfen der Systeme und Komponenten. Gegebenenfalls programmieren sie auch die Maschinen. 

Ausbildungsinhalte

Mechatronikerinnen/Mechatroniker lernen

  • im Rahmen der beruflichen Tätigkeit mit anderen Personen zusammen zu arbeiten und mit ihnen auch in englischer Sprache zu kommunizieren
  • technische Regelwerke und Bestimmungen bei Arbeiten in mechatronischen Systemen anzuwenden
  • grundlegende Berechnungen unter Beachtung technischer und betriebswirtschaftlicher Größen durchzuführen
  • bei der Organisation und Durchführung der Arbeit ergonomische, ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Aspekte zu beachten
  • durch Verwendung geeigneter Materialien, verantwortungsbewusstes Handeln und Beachtung von Vorschriften des Umweltschutzes negative Auswirkungen des Arbeitsprozesses auf die Umwelt zu minimieren
  • durch Einhaltung von Wartungsvorschriften die störungsfreie Arbeit von Anlagen und Systemen zu sichern
  • für die Fehlersuche und Beseitigung von Störungen begründete Vorgehensweisen zu entwickeln aus Fehlerdiagnosen Folgerungen für die Fehlerbeseitigung abzuleiten
  • den Computer als Arbeitsmittel zu nutzen
  • Beschreibungen, Betriebsanleitungen und andere berufstypische Informationen in deutscher und englischer Sprache zu verstehen

Schlüsselqualifikationen

Für die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/in bei Präwema werden folgende Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten benötigt:

  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • sicherer Umgang mit Daten und Zahlen
  • analytisches und logisches Denken
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Merkfähigkeit

Ausbildungsvoraussetzungen:

Mindestens sehr guter Realschulabschluss oder höherer Bildungsabschluss

 

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/in dauert 3 ½ Jahre.

Ansprechpartner

Herr Michael Stey
Präwema Antriebstechnik GmbH
Hessenring 4
37269 Eschwege
 
T. +49(0)5651.8008-71
F. +49(0)5651.8008-89
E. kontakt 

Broschüre